Frühling im Fotogarten | Schwesterbilder

Es ist zwar wieder richtig fröstelig draußen, aber der Fotogarten wird gerade richtig schön. Die blühenden Bäume sind fast durch, aber überall grünt uns sprießt es.

Mit diesen beiden Schwestern hatte ich einen aufregenden Vormittag mit Schneckensammeln, Blütenblattbergen und Kuscheln im Antikbett. Es war außerdem ganz spannend für mich, denn die kleine Schwester habe ich das letzte Mal als kleines Neugeborenes gesehen. Aufregend, wie die Zeit vergeht.

Geschwisterfotos_Natur_HannoverKinderbilder_Natur_Hannover_FotografKinderfotograf_Natur_Fotogarten_HannoverRomantische_Kinderfotos_HannoverTraumhafte_Kinderfotos_Garten_Hannover

Pferdeflüsterer | Kinderfotos in Hannover

Was hatten wir für ein Glück mit dem Wetter, dem wahrscheinlich schönsten Herbsttag vor der großen Regenfront. Wir hatten einen Riesenspaß im Herbst, nicht nur mit dem kleinen Pferdchen, sondern auch im Laub und überhaupt an der frischen Luft. Draußen können Kinder einfach freier agieren und tauen auch schneller auf.

Hier kommt nun also ein kleiner Einblick in meine letzte Session bei schönem Wetter. Jetzt geht es wohl erst einmal im Studio weiter. Danke für die schöne Zeit mit euch!

kinderfotos_hannover_judy_hohmannherbstspass_kinderfotograf_hannover_burgdorf

Entdecker brauchen Platz | Kinderfotos im Fotogarten und Wald

Sobald Kinder laufen lernen wollen sie die Welt entdecken. Dass dann ein begrenztes Fotostudio nicht der beste Ort für natürliche Familienfotos ist, meine ich schon lange, aber dieses kleine flinke Kerlchen hat es uns einmal wieder so richtig bestätigt. Draußen in der Natur ist es toll und aufregend, genau der richtige Ort um sich richtig auszutoben und gar nicht richtig zu bemerken, dass eigentlich gerade ein Fotoshooting stattfindet 🙂

Welch ein Glück, dass unser Fotogarten auch noch direkt den Wald vor der Tür hat. Es war so toll mit euch! Vielen Dank, für dieses aufregende Shooting und danke noch an den Papa für die Rettung 😉 Ich bin allergisch auf Bienen- und Wespenstiche…Kleine_Entdecker_Kinderfotografie_Hannover Natur_Fotogarten_Kinderfotograf

Wie von selbst | Geschwisterfotografie in Hannover

Heute möchte ich eine kleine Vorschau aus einem Geschwistershooting zeigen. Den kleinen Bruder dieser wunderbaren Schwestern hatte ich im Vorfeld schon fotografiert und nun war der Tag für die „Großen“ gekommen, denn wir wollten abends fotografieren.

Was soll ich sagen…im Grunde hätte es wahrscheinlich gereicht, meine Kamera aufzustellen. Die Zwei bewegten sich vor der Kamera, als täten sie den ganzen Tag nichts anderes. Selbstbewusst und voller Freude meisterten die Beiden ihr Shooting, überraschten mich mit eigenen Ideen und wir hatten eine fabelhafte Zeit zusammen. Danke für diesen tollen Abend!

Kinderportrait_Hannover Niedliches_Kind_am_Fenster Schwesterliebe Wunderschöne_Kinderfotos_Hannover

Wunderbare Geschwister

Nun endlich komme ich dazu, dieser tollen Familie eine kleine Bildvorschau zeigen zu können. Aber das Warten hat sich gelohnt 🙂 Eure Kinder haben so toll mitgemacht! Es war mir eine Freude eure Familie zu fotografieren. Wir haben so viele … Weiterlesen

Abenteuershooting | Natürliche Kinderfotos

Als ich heute früh aufwachte war ich begeistert, denn draußen sah es einigermaßen trocken aus, obwohl Regen angesagt war. Somit sollte der heutigen Kinder-Session am See nichts im Wege stehen… dachte ich.

Wir trafen uns und ich freute mich, wie begeistert meine zwei süßen Modelle mir halfen riesenknüppelige Äste für unser super Strandzelt zu suchen.

Am Strand war es dann allerdings ein wenig ungemütlich. Vom zeitlosen Partnerlook war nicht viel zu sehen, denn es war so stürmisch kalt, dass sich beide tief in ihren Jacken verkriechen mussten.

Das vermeintliche Superzelt, dass ich mir so schön vorgestellt hatte hielt nach jeder Vollendung circa eine Minute, bevor es immer wieder umgefegt wurde.

…während ich also das hundertste Mal versuchte unser grandioses Zelt wieder aufzubauen, fragte mich auf einmal die Mama der Zwei, ob „das da im Wasser meins sei?“

Was soll ich sagen? Da schwamm er, mein großer güldener Reflektor und sank langsam nach unten, wie ein riesiger Goldschatz und mir blieb nichts anderes übrig, als aus meiner Hose zu hüpfen und hinterher 🙂

Ein Handtuch hatten wir natürlich nicht dabei. Ich bin nur froh, dass der Silbersee an dieser Stelle nicht besonders tief und die Zuschauergruppe relativ klein war 😉

Schöne Bilder konnten wir dann glücklicherweise auch noch machen…

…allerdings dann lieber indoor im Warmen mit einem schönen Kaffee an der Seite 😉